Aktuelles

Werte Clientinnen und Clienten,

auch und gerade in diesen Krisenzeiten bin ich gerne weiterhin für Sie da. Es gibt mehrere gesundheitlich sichere Möglichkeiten für die Sitzung. Ich biete aktuell auch stabilisierende Kurz-Sitzungen ab 30 Minuten an (zu 35 €). Btte vereinbaren Sie dazu vorab telefonisch einen Termin mit mir. Meine Sitzungen können leider nicht über die Krankenkasse abgerechnet werden.

 

Anregungen für einen sinnvollen Umgang mit der Corona-Krise an sich:

diese Krise fordert uns alle – ohne Ausnahme – auf, unser Leben und Denken radikal zu ändern.In jeder Hinsicht.
Diese Veränderungen standen schon sehr lange an und wurden herausgezögert. Nun stehen wir vor der Not-Wendigkeit uns auf das zurück zu besinnen, was uns im Leben wirklich wichtig ist. Und vor der Not-Wendigkeit endlich einen sorgsamen und guten Umgang mit uns selbst und unserer Umwelt zu finden.
Daher ist diese Zeit gleichzeitig auch eine Chance: Es braucht nun

– eine tägliche, feste Routine für Meditation, Atemübungen, Bewegungsübungen und vor allem: Selbstausdruck (Sitmme, Bewegung, Atem)
– eine Vernetzung mit Menschen, in der wir nicht nur die Ängste und Sorgen teilen, sondern uns über das austauschen,
was uns Kraft gibt oder was wir aneinander schätzen.
– Inspiration über neue Wege, innerlich und äußerlich. Was wollten Sie immer schon mal in Ihrem Leben verändern? Das Internet bietet viele positive Anregungen.
– nutzen Sie die Möglichkeit von regelmässiger Unterstützung und Begleitung, u.a. auch therapeutisch
– erinnern Sie sich an Ihre Stärken, die Sie schon durch manche Krisen hindurchgetragen haben
– suchen Sie aktiv nach dem, was Ihnen gut tut und was vielleicht schon länger vernachlässigt wurde
– verringern Sie möglichst Ablenkungen, in denen Sie sich selbst wenig spüren (Filme, zu lange Internet)
– schränken Sie die täglichen Zeiten für Nachrichten bewußt und kontrolliert auf ein für Sie erträgliches Maß ein
– beobachten Sie sich selbst: Sind Sie gerade eher in der Angt- Vermeidung oder in der Panik? Beides sind Fallen.
– Angst, Wut, Hilflosigkeit und Trauer wollen jetzt durch-fühlt und auch körperlich (für Sie alleine) ausgedrückt werden
– danach kehrt meist wieder innere Ruhe oder ein Akzeptieren ein
– falls Ihnen das nicht gelingt – holen Sie sich dazu Hilfe und Anleitung.
– laden Sie bewußt das ein, wonach Sie sich jetzt sehnen (z.B. Halt, Geborgenheit, Schutz, Liebe) und verbinden sich damit innerlich. Es ist alles da.
– wenn Ihre Gedanken zu sehr mit planen und Lösungen finden beschäftigt sind, ist es Zeit für Kauderwelsch (Gibberish) oder aber stilles Sitzen, den Atem beobachten und wieder mit der Aufmerksamkeit zum eigenen Körper zurückzufinden.

Ich wünsche Ihnen eine Zeit, aus der Sie positiv verändert hervorgehen. Möge es eine Zeit der Neu-Geburt für viele und vieles werden.
Achten Sie freundlich auf sich, kommen SIe gut durch die Krise

Simone König
22.3.2020 

Urlaub
über geplante Urlaubszeiten werden Sie hier rechtzeitig informiert.

 

Möchten Sie über aktuelle Angebote auf dem Laufenden bleiben ?

Das geht ganz einfach:

  • in den Newsletter eintragen: hier